Händedesinfektionsmittel

Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Sterillium med - 500ml
500ml Sterillium med Händedesinfektion.
5,25 EUR 2,98 EUR43%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektionsgel Desipower
100ml,  500ml,  5Liter
ab 2,98 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sterillium med - 1 Liter
1 Liter Sterillium med Händedesinfektion.
8,90 EUR 4,40 EUR51%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sterillium classic pure
Parfümfreies Händedesinfektionsmittel
6,55 EUR 3,45 EUR47%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sterillium Protect&Care
Alkoholisches Händedesinfektionsgel
3,90 EUR 2,14 EUR45%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sterillium - 100ml
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
ab 2,37 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sterillium - 500ml
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel. 500ml.
4,17 EUR 3,21 EUR23%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sterillium - 1 Liter
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel. 1 Liter.
8,79 EUR 4,40 EUR50%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Handdesinfektionsgel Sani Gel - 600ml
Alkohoisches Händedesinfektionsgel
5,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion desderman pure
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
ab 5,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion Hand Desinfect E, 100ml
Sofortige Wirkung, ideal für unterwegs
3,33 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion Hand Desinfect E, 16 x 100ml
Sofortige Wirkung, ideal für unterwegs
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion Hand Desinfect E, 1Liter
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
13,48 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion Hand Desinfect E, 6 x 1Liter
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
17,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion Hand Desinfect E, 500ml
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
8,83 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Händedesinfektion Hand Desinfect E, 5Liter Kanister
Alkoholisches Händedesinfektionsmittel
61,29 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Händedesinfektionsmittel

Ein Händedesinfektionsmittel wird verwendet, um Bakterien, Pilze und Viren auf den Händen abzutöten oder zu deaktivieren. So lassen sich Infektionsketten wirkungsvoll unterbrechen und die Übertragung von Krankheitserregern wird verhindert. In Arztpraxen, Kliniken und Heimen gehören Desinfektionsmittel zum Alltag, um die besonders anfälligen Patienten und Patienten und das Personal vor einer Keimübertragung zu schützen. Mittlerweile werden nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie auch in anderen Bereichen Händedesinfektionsmittel eingesetzt, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Händedesinfektionsmittel sind in flüssiger Form, als Gel oder auch als Feuchttücher erhältlich. Die richtige Anwendung eines Händedesinfektionsmittels ist für eine maximale Schutzwirkung unerlässlich. Wichtig ist, dass alle Bereiche der Hände sicher desinfiziert werden und dass auf die Einwirkzeit des Händedesinfektionsmittel geachtet wird. Besonders aufmerksam desinfiziert werden sollten die Fingerzwischenräume, der Handrücken und die Fingernägel. Die Einwirkzeit des Händedesinfektionsmittels finden Sie auf der Etikette des jeweiligen Desinfektionsmittels.

Händedesinfektionsmittel für die chirurgische Händedesinfektion

In Spitälern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen stehen in der Regel in jedem Raum Händedesinfektionsmittel in entsprechenden Desinfektionsspendern zur Verfügung. Über verschiedene Studien wurde beleget, dass durch die Nutzung eines Händedesinfektionsmittels das Risiko einer Infizierung eines Patenten oder einer Patientin während einer Operation oder einer Behandlung deutlich verringert hat. Für Ärzte und Pflegepersonal ist eine gründliche Händedesinfektion vor und nach jedem Kontakt mit einem Patienten oder einer Patientin zwingend notwendig. Die sogenannte chirurgische Händedesinfektion wird vor jedem operativen Eingriff von den beteiligten Ärzten und den an der Operation beteiligten Personen ausgeführt. Neben den Händen werden hierbei auch die Unterarme mit einem keimabtötenden und -reduzierenden Desinfektionsmittel eingerieben. Die Einwirkzeit ist je nach Hersteller unterschiedlich. Sie sollte aber in jedem Fall eingehalten werden. Das Robert-Koch Institut empfiehlt die Hände und Unterarme vor der Desinfektion zusätzlich mit einem geeigneten Handwaschmittel oder mit Seife während mindestens einer Minute zu reinigen. Für die hygienische Händewaschung gibt es spezielle antibakterielle Seifen. Im Medizinbereich bietet das Tragen von sterilen Einmalhandschuhen einen weiteren Schutz.

M&K Innovations GmbH © 2020